| ANNE OTTO | [AN]BAUEN : [UM]BAUEN : [WEITER]BAUEN | NEUES BAUEN | REFERENZEN | BAUVORHABEN | PARTNER |

 
 

 

PROFIL ANNE OTTO

anne otto hat in aachen architektur studiert,
lebt und arbeitet seit 1993 in köln.
langjährige mitarbeit bei von einsiedel + haeffner architekten,
2000 betriebsgründung der architektenpartnerschaft GOA GbR,
2015 neugründung ao | anne otto architektin

KONTAKT AUFNEHMEN:
tel. 0221 97 31 75 17
fax 0221 97 31 75 23
mobil 0172 20 63 894
email post@anneotto.koeln
hülchrather str. 6 | 50670 köln

 
 

[AN]BAUEN | [UM]BAUEN | [WEITER]BAUEN

mit respekt für gewachsene strukturen, können in die jahre gekommene immobilien durch zeitgemäße ergänzungen und aufräumen alter strukturen aus dem dornröschenschlaf geweckt werden. das haus als objekt des gebrauchs, als sinnlicher körper aus stein braucht fliessende raumabläufe um grosszügigkeit und wohlempfinden zu geben.

   
 
 
 

NEUES BAUEN

zurückgenommene architektur und puristische einrichtung stärken den blick auf das wesentliche. grossformatige fenster schenken viel tageslicht und transparenz. handwerklich ehrliche materialien können die lebensräume küche, essen, kaminplatz, ruhen und reinigen individuell und harmonisch miteinander verbinden.

 
 
 
 

REFERENZEN

2015 |2014 |2013
_GWG Wohnungsgesellschaft mbH Rhein-Erft
[www.gwg-rhein-erft.de] Neubau von 2 Mehrfamilienhäusern
mit Tiefgarage in Köln-Rodenkirchen

2014
_privater Bauherr,
Aufstockung eines Mehrfamilienhauses in Köln am Rathenauplatz

2013
_Lungenpraxis am Ebertplatz,
Dr. med Frank Mehren und Wolfgang Wende,
Kernsanierung und Neugestaltung einer Facharztpraxis im Ärztehaus

2011
_Stadt Bergheim,
Erweiterung der Aufenthaltshalle, Albert-Einstein-Schule, Bergheim

2011
_Stadt Köln,
Teilsanierung Erich-Ohser-Schule, Köln Pesch

2010 |2012 | 2015
_BZWO Immobilienvertrieb und Bauträger GmbH
[www.bzwo-gmbh.com]
Sanierung u. Aufstockung eines Mehrfamilienhauses
im belgischen Viertel

2010
_Lanxess Deutschland Gmbh [www.lanxess.de]
Umbau Foyer im Chempark Leverkusen, Gebäude K 10

2010
_privater Bauherr,
Kernsanierung eines Mehrfamilienhauses,
Baujahr 1930, Köln Lindenthal

2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000
_ infraServ GmbH & Co. Knapsack KG [www.infraserv-knapsack.de]
Konzeptstudien, Umbauten, Neubauten im Chemiepark
Hürth-Knapsack

 
 
 
 

DIVERSE BAUVORHABEN

2012 von der tristesse, hin zur klarheit
Die Aufstockung über den Dächern von Köln füllt die Lücke der 50er Jahre mit neuem Leben. Die neue 2-geschossige Lofteinheit ist offen und transparent konzipiert. Die ost-west Ausrichtung sowie mehrere Freisitze runden die Nutzungsqualitäten des neu geschaffenen Wohnraumes ab. Die Proportionen der historisch wertvollen Nachbarbebauung werden durch die Übernahme der markanten Dachgesimsausbildung aufgegriffen und in die heutige Zeit übersetzt.
Neben der Aufstockung und der energieeffizienten Sanierung der Strassenfront wurden alle 4 Wohneinheiten im Bestand kernsaniert. Gekälkte Eichendielen, Glasmosaik in den Bädern, gespachtelte Wandoberflächen, raumhohe Schiebetüren formulieren ein ganz neues, fliessendes Wohnkonzept

2012 |2013 farbenfroher raumgewinn
Das 3-geschossige Mehrfamilien-Wohnhaus (Baudenkmal) in Köln-Ehrenfeld wird durch einen grasgrünen Anbau im Hof erweitert. Der zusätzliche Platz zum Leben entsteht auf kleinstem Raum, Licht und Transparenz bestimmen den Entwurf. Die Schiebetür im Erdgeschoss und die oberen, nach außen drehbaren Fenster lassen eine optimale Raumausnutzung zu. Die beiden Zeitepochen 1877 / 2011 stehen kontraststark nebeneinander und sind doch aufeinander zugeschnitten.

2015 spannender zweiteiler im süden von köln
Die GWG Rhein-Erft als kommunale Wohnungsgesellschaft stellt mit dem Neubau der beiden Mehrfamilienhäuser zwei wichtige Aspekte nebeneinander: Wohnqualität und Wirtschaftlichkeit. Ausgesuchte Materialien, sonnige Grundrisse und ein exclusives Energiekonzept untermauern den Anspruch an Nachhaltigkeit und schafft Raum für Lebensfreude und individuelle Sicherheit

2010 umbau foyer im chempark leverkusen
Sicherheit, Technik und Menschlichkeit sind die Leitlinien für das neue Foyerkonzept im Chempark Leverkusen. Grosse Glasflächen und ein neues Lichtkonzept unterstreichen die gewünschte Offenheit, Transparenz und Grosszügigkeit. Die sorgfältige Auswahl von Farben und Oberflächen verleihen dem zentralen Innenraum klare Strukturen. Die neue Eingangssituation repräsentiert die Gesamtheit der Charakteristika des Unternehmens (CI)

 
 
 
 

VERÖFFENTLICHUNGEN

_ CUBE Köln Bonn // Architektur // Privates Wohnen // Von der Tristesse, hin zur Klarheit -> zum Artikel

_ CUBE Köln Bonn // Architektur // Privates Wohnen // Farbenfroher Raumgewinn -> zum Artikel

_ Publikation: Anders Wohnen, rundschau-online
-> PDF Download

 

PARTNER

_ Ingenieurgesellschaft Dr,-Ing. Fischbach mbH
www.ig-fischbach.de

_ Ingenieurbüro für Tragwerksplanung Dipl.-Ing. Klaus Effer
www.it-effer.de

_ Gereon Blass Architekt
g.blass@logos-ac.de

_ Yvonne Schoberth, Dipl. Grafik-Designerin
Grafikdesign und Webdesign, www.designcircle.de

_ Rigo Dommel, Fotografie

 

 
 
   

IMPRESSUM

anne otto, dipl.-ing. architektin
Tel. 0221 97 31 75 17
Fax 0221 97 31 75 23
Hülchrather Str. 6 | 50670 Köln
E-Mail: post(at)anneotto.koeln

Finanzverwaltung Köln-Nord
USt-Id.Nr.: DE 192942957

Gesetzlich vertreten durch:
Anne Otto, Dipl. Ing. Architektin
eingetragene Architektin unter AK NW 29897
Zuständige Kammer:
Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Gestaltung und Realisation:
Yvonne Schoberth, Dipl. Grafik-Designerin | www.designcircle.de

Haftung für Links:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Urheberrecht:
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.